Puppenjumper 2.o

Hallo meine Lieben!

Meine Nichte hatte ihren 4. Geburtstag gefeiert und hatte sich für ihre Babypuppe namens Lara Puppenkleidung gewünscht und als ich nach geeigneten Schnitten gesucht habe bin ich auf den Puppenjumper 2.o von Firlefanz gestoßen. Ich fand das Schnittmuster so toll und habe mich dann auch dafür entschieden.  Das Schnittmuster ist super toll und bietet so viele Alternativen. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich habe nun einen Overall, Kleidchen und einen Mantel genäht. Außerdem ist noch ein Schlafsack entstanden. Die kleine Puppe Lara hat nun was zum Ausgehen, zum Kuscheln und zum Schlafen.

Passend zum Pünktchenmantel habe ich ihr noch eine süße Pünktchenmütze genäht. Die habe ich ohne Schnittmuster genäht. Dazu habe ich den Umfang des Kopfes der Puppe gemessen und einen Streifen zugeschnitten. Diesen dann an den Enden zusammengenäht und doppelt gelegt. Anschließend habe ich einen größeren Kreis zugeschnitten und ihn rundherum mit langem Stichen umnäht und die Naht auf die Länge des Streifens gekräuselt. Am Ende den gekräuselten Kreis an den Streifen genäht und fertig war die süße Tellermütze.

Die Puppe Lara ist eingekleidet, die Nichte glücklich und die Tante ist auch glücklich… und damit geht’s zum Creadienstag 🙂

Liebe Grüße

Anna

 

4 Gedanken zu „Puppenjumper 2.o

  • Januar 31, 2017 um 1:45 pm
    Permalink

    Oh wow. Was für eine tolle Tante. Da hat sich die Puppenmama sicherlich unendlich gefreut.

    Antwort
    • Februar 1, 2017 um 3:42 pm
      Permalink

      Ja sie hat sich sehr gefreut und eine neue Bestellung aufgegeben ☺ aber das mach ich doch gerne

      Antwort
  • Februar 4, 2017 um 2:27 am
    Permalink

    Da ist ja wirklich ein Teil schöner als das andere. Herrlich! Kein Wunder, dass es da gleich eine Folgenestellung gab.
    Ich werde mir jetzt noch ein wenig durchs www stöbern. Bin hellwach und kann nicht mehr einschlafen. Da kann ich die Zeit auch so verbringen, und mich nicht nur von einer Seite auf die andere drehen. Warum ich wach bin?
    „Maaaamaaaaa“ rief Das Käferchen eben laut und mehrfach über das Babyphone. Und was war, als ich dann in ihr Zimmer kam? Die junge Dame verkündete, dass sie gar nicht müde sei und deshalb auch nicht schlafen könne. Dabei lag sie eingekuschelt in ihrem Bett und SCHLIEF! Sehr witzig! Jetzt spricht die auch noch im Schlaf. Blöd nur, dass sie mit ihrem Rufen Das Igelchen geweckt hat, die jetzt WIRKLICH nicht mehr schlafen konnte. Daher durfte ich gerade zusammen mit dem Kleinchen Küche spielen. Tja und nun kann ICH nicht mehr schlafen Naja, dann lese ich eben ein wenig.
    Gruß Frau Käferin

    Antwort
    • Februar 5, 2017 um 9:16 am
      Permalink

      vielen Dank
      ach Mensch… dann hattest du ja eine echt coole Nacht ☺ wann hat man denn sonst Zeit sich im www umzuschauen? Natürlich nachts ☺

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.